Das war das Motto in den FeG Gemeinden im letzten Jahr. Nun erleben wir krasse Zeiten. Bis vor wenigen Tagen wäre das niemandem im Traum eingefallen.

In einigen unserer vorläufig letzten Gottesdienste lasen wir das 6. Kapitel des Epheserbriefes. Wir liessen uns inspirieren durch die Worte: „Werdet stark durch die Verbindung mit dem Herrn! Lasst euch stärken von seiner Kraft!“ (Vers10).

Was macht unseren Glauben stark? Die Verbindung mit dem Herrn.

In meiner Predigtserie zum Brief an die Epheser komme ich bald mal zu Epheser 5,1-2: „Folgt nun dem Beispiel Gottes als geliebte Kinder, und führt euer Leben in der Liebe, wie auch Christus uns geliebt hat ...“

„Kannst du mir sagen, was eine Schneeflocke wiegt“ , fragt die Meise im verschneiten Winterwald den Eichelhäher. „Nichts mehr als nichts“ , gab er zur Antwort.

 

„Dann muss ich dir eine wunderbare Geschichte erzählen“ , sagte die Meise. „ Ich saß auf dem Ast einer Lärche, als es heute Nachmittag zu schneien anfing. Kein Schneegestöber, sondern lautlos und scheinbar schwerelos fielen die Flocken, und fielen und fielen. Da ich nichts zu tun hatte, zählte ich die Schneeflocken, die auf meinen Ast fielen und hängen blieben. Genau Dreimillionensiebenhunderteinundvierzigtausendneunhundertzweiundfünfzig waren es. Als die Dreimillionensiebenhunderteinundvierzigtausendneunhundertdreiundfünfzigste Flocke niederfiel - nicht mehr als nichts – brach der Ast ab.“

Damit flog die Meise davon und ließ den verdutzten Eichelhäher zurück.

An der A45 bei Haiger/Kalteiche wartet eine große Stahlkonstruktion darauf, auf die vorbereiteten Pfeiler links und rechts der Autobahn gehoben zu werden. Die B 54 ist dort schon monatelang unterbrochen. Hier geht nichts mehr.

Ich bin noch Pastor. Aber nicht mehr euer Pastor. Mein Nachfolger, Frank Kepper, ist berufen, aber auch er ist noch nicht euer angestellter Pastor. Vakanz nennt man den Zustand, wenn grad keiner da ist. Drei Monate ohne.

Wie viele Passwörter musst du dir merken? Zum Starten des Computers und beim Onlinebanking, für Google und ebay, PayPal und skype, gmx und wie sie alle heißen. Ohne entsprechendes Passwort komme ich als Pastor auch nicht auf interne Seiten unseres Bundes. Auch fürs Smartphone braucht man eins – obwohl mal das Gerät ja längst per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung einschalten kann. Gesichtserkennung. Man schaut einfach sein Smartphone an. Oder das Smartphone schaut uns an und verarbeitet unser Portrait dann intern zu „den kenn ich“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Unsere Datenschutzerklärung
Ok